kosmetikzeit.de

Studio für Kosmetik - Massage - Make up
Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ I Leistungen allgemein/Haftung

1. Die Fachfußpflegebehandlung stellt keine podologische Komplexbehandlung dar, diese sind ausschließlich dem Podologen vorbehalten. Es kann nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

2. Massagebehandlungen erfolgen ausschließlich im Bereich Prävention und Wellness. Sie dienen allein dem Wohlbefinden und der Prävention. Es werden keine medizinischen Massagen oder erotische Massagen angeboten.

3. Allergien und andere Krankheitsbilder sind mitzuteilen.

4. Sollten Kontraindikationen für Behandlungen bestehen ist eine Rücksprache mit Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker erforderlich.

5. Bestehen Kontraindikationen und eine Behandlung wird durch den Kunden ausdrücklich erwünscht, haftet Daniela Rehn nicht für Folgeschäden.

§ II Terminvereinbarung/Stornierung

1. Die Terminvereinbarung zur Fachfußpflege- oder Wellnessbehandlung kann schriftlich, telefonisch oder auf elektronischen Wege (E-Mail: dr@kosmetikzeit.de) erfolgen und bedarf einer persönlichen Zustimmung.

2. Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren.

3. Telefonisch vereinbarte Behandlungstermine gelten als verbindlich und verpflichten den Kunden zur Entrichtung der vereinbarten Gebühr, wenn der Termin nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn des Termins abgesagt wird.

4. Bei einer Absage am Tag der Behandlung bis 3 Stunden vor dem vereinbarten Termin fallen 50 % der Kosten für die vereinbarte Behandlung an. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis der Behandlung zu zahlen.

5. Die entsprechende Gebühr (lt. Preisliste) für die vereinbarte Behandlung ist vom Kunden vor Ort in bar nach Abschluss der Behandlung zu zahlen.

§ III Zahlungskonditionen/Gültigkeit

1. Die Preise für meine Dienstleistungen entnehmen Sie bitte meiner aktuellen Preisliste.

2. Die Behandlungsgebühr ist für die gesamte vereinbarte Behandlungszeit direkt nach Abschluss der Behandlung in bar zu bezahlen.

3. Für Rabatt- und Bonuskarten sowie Gutscheine ist keine Einlösung in Bargeld möglich.

4. Es gilt immer die jeweilige aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der neuen ihre Gültigkeit.

5. Daniela Rehn behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

§ IV Haftungsausschluss

1. So fern trotz fachkundiger Behandlung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist Daniela Rehn von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für Daniela Rehn nicht erkennbar war.

§ V Rücktritt

1. Der Behandler behält sich vor, in dringenden Fällen Behandlungen abzusagen. In diesen Fällen wird die Behandlung nachgeholt bzw. verschoben. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Kunden. Es entstehen dadurch keine Ansprüche gegen den Behandler.

§ VI Sonstiges

1. Gerichtsstand aus allen Streitigkeiten ist Grimma (Sachsen), soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich - rechtliches Sondervermögen ist. Vertragssprache ist deutsch.

2. Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

3. Mündliche Abmachungen die diesen Geschäftsbedingungen widersprechen, müssen schriftlich bestätigt werden.

4. Irrtümer, Druckfehler, Preis- und technische Änderungen bleiben vorbehalten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesenen Preise. Sonderpreise gelten immer nur, solange diese zum Zeitpunkt der Bestellung ausgewiesen werden.


AGBs zum Download als pdf-Datei.